Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Schriftgröße ändern
Navigation

Unsere Spielplätze

Auf dem Gemeindegebiet befinden sich insgesamt fünf attraktive Spielplätze. Damit liegt Zell a. Main im Landkreisvergleich deutlich im oberen Drittel. Die Spielanlagen werden unter der Regie des Bauamtes jährlich vom TÜV abgenommen und nahezu wöchentlich vom Bauhof inspiziert und von (leider) anfallenden Abfällen gereinigt. Zudem hat sich eine ehrenamtliche Gruppierung unter dem Arbeitstitel „Spielplatzpaten“ das Ziel gesetzt, den geregelten Ablauf auf allen Plätzen zu gewährleisten. Um außer der Reihe auftretende Probleme, z.B. Vandalismus, kümmert sich der Sozialpädagoge der Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Polizei.

1. Der Spielplatz an der Brücke

Der Spielplatz an der Brücke liegt direkt neben dem Main-Radweg. Er wurde in den 60er Jahren errichtet und im Jahr 2004 auf Initiative der damaligen Jugendreferentin Frau Liebler mit einer neuen Seilbahn und einem Karussell saniert und erweitert. Bei dieser Gelegenheit wurden auch die restlichen Geräte in Schuss gebracht. Seit 2011 ist der Spielplatz mit einem neuen, robusten Grill ausgestattet. Zahlreiche Radler und Inlineskater nutzen die vorhandenen Bänke für eine kurze Rast am Main.

2. Der Lehmgrubenspielplatz

Spielplatz "Lehmgrube"
Spielplatz "Lehmgrube"

Man findet ihn in der Hohen Klinge, wo er eine beliebte Spielfläche für Kleinkinder bietet. Sandkasten, Wipptierchen, Rutsche, Wippe, Kleinkindschaukel, Karussell und Drehkreuz laden zum Toben ein. Besonders im heißen Sommer spenden die Bäume wohltuenden Schatten. Der in nächster Nähe gelegene Wald bietet Raum für weitere familiäre Erkundungstouren.

3. Der Spielplatz am Eli

Spielplatz am "Eli"
Spielplatz am "Eli"

Der Spielplatz im Neubaugebiet Eli, in der Nähe der Antonia-Werr-Straße gelegen, überrascht mit Weidenhäuschen, Wippe, Kleinkindschaukel, Affenschaukel, Sandkasten mit Drehsieb und Flaschenzug, kleiner Rutsche, großem Klettergerüst mit Brücke und langer Röhrenrutsche, einem Balancierbalken und einer großen Tobfläche. Dieser Spielplatz ist der neueste in Zell. Er wurde 2002 in Zusammenarbeit mit einer Elterninitiative errichtet. Ein kleines Highlight bildet das natürlich gewachsene Weidenhäuschen. Der Spielplatz ist ein sehr beliebter Treffpunkt für viele Zeller Kinder und ihre Eltern.

4. Der Spielplatz am Scheckert

Spielplatz am "Scheckert"
Spielplatz am "Scheckert"

Ein weiterer Spielplatz wurde 1979 am Scheckert errichtet. Dieser Spielplatz ist mit einer Rutsche, einem Sandkasten, Wipptierchen, Indianerhäuschen und einer kleinen Kletterleiter ausgestattet.

2006 wurde die Anlage mit einer neuen Vogelnestschaukel bestückt, saniert und erweitert. Das neueste Spielgerät für Turnbegeisterte ist ein Reck in zwei unterschiedlichen Höhen.

5. Freizeitanlage in der Au

Spielplatz in der "Au"
Spielplatz in der "Au"

Dieser Spielplatz ist mit einer Rutsche, einem Sandkasten, Wipptierchen, Indianerhäuschen und einer kleinen Kletterleiter ausgestattet. Mitfinanziert wurde die Anlage damals durch das Förderprogramm „Freizeit und Erholung“. 2003 wurde der Spielplatz generalsaniert. Besonders hervorzuheben ist hier die speziell auf Kleinkinder zugeschnittene Sandbaustelle.

6. Der Spielplatz am Sportzentrum - Maintalhalle

Spielplatz am Sportzentrum-Maintalhalle
Spielplatz am Sportzentrum-Maintalhalle

Neuer Spielplatz im Bereich des Sportzentrums an der Maintalhalle

Auf der Wiese am oberen Zugang zur Maintalhalle wurden im August 2016 mehrere Spielgeräte von der Firma Eibe aus Röttingen geliefert und aufgebaut. Neben der Spielplatzausstattung mit Rutsche, Klettermöglichkeiten, Doppelschaukel und Stehkarussell wurde auch ein Picknicktisch mit Bänken durch den Bauhof der Gemeinde aufgestellt. Die Anlage wurde bereits in den ersten Wochen sehr gut angenommen und ist eine Bereicherung des Freizeitangebots für Kinder und Eltern, die sich auf dem Sportgelände, im Jugendraum oder in der Gaststätte aufhalten.