Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Dienstleistungen A-Z

Aus sozialen Gründen können folgende Personenkreise von der Rundfunkgebührenpflicht befreit werden:

  • Schwerbehinderte, die einen Schwerbehindertenausweis mit dem Vermerk "RF" besitzen
  • Empfänger von laufender Hilfe zum Lebensunterhalt, Arbeitslosengeld II-Empfänger oder Sozialgeldempfänger
  • Empfänger von Pflegezulagen oder Personen, denen wegen Pflegebedürftigkeit ein Freibetrag zuerkannt wird
  • Bewohner von Altenwohnheimen, Altenheimen oder Altenpflegeheimen und sonstigen Pflegeheimen
  • Empfänger von BAföG

Zuständig für die Befreiung von den Rundfunkgebühren ist die GEZ. Die Verwaltung gibt Befreiungsanträge aus, bzw. leitet sie an die GEZ weiter.

Unterlagen:
Zur Beantragung der Rund- & Fernsehgebührenbefreiung sind verschiedene Unterlagen erforderlich. Die Verwaltung hilft Ihnen hier gerne weiter.