Seite drucken
Markt Zell am Main (Druckversion)

Aktuelles

Die Gelbe Tonne hält Einzug in den Landkreis Würzburg

Siehe angehängte Word-Datei vom Team Orange. Hier eine kurze Zusammenfassung als Text.

 

Eckdaten zur Erstauslieferung der Gelben Tonne
Ab Mitte September wird jedes Grundstück im Landkreis Würzburg unaufgefordert mit Gelben Tonnen bestückt. Die jeweilige Anzahl steht dabei im Verhältnis zum vorhandenen Restmüllvolumen. Die Auslieferung der rund 50.000 Abfallbehälter durch die Knettenbrech + Gurdulic Franken GmbH & Co. KG soll bis spätestens Ende des Jahres abgeschlossen sein. Sowohl für die Verteilung als auch alle folgenden Entleerungen der Behälter entstehen keine zusätzlichen Kosten. Diese sind bereits über die Verkaufspreise der Produkte abgedeckt.

Leerung
Im Übergangszeitraum bis Ende 2020 werden die Gelben Tonnen zu den im Abfallkalender mit „Gelber Sack“ gekennzeichneten Terminen zweiwöchentlich geleert. Ab dem Jahr 2021 ändert sich der Entsorgungsrhythmus auf eine vierwöchentliche Leerung. Kunden werden gebeten, die Behälter – wie alle anderen Mülltonnen – am jeweiligen Abfuhrtag ab sechs Uhr mit dem Griff zur Straße bereitzustellen.

Weitere Infos
Der Landkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb hat für interessierte Landkreisbürger einen umfassenden Fragenkatalog auf seiner Internetseite (www.team-orange.info) hinterlegt. Ergänzend werden alle Haushalte im Landkreis per Flyer über die wesentlichen Neuerungen informiert.

 

Für alle Anliegen rund um Bereitstellung, Behältermanagement und Leerung der Gelben Tonnen steht die Knettenbrech + Gurdulic Franken GmbH & Co. KG (Am Gries 1, 97348 Rödelsee, www.knettenbrech-gurdulic.de, Tel. 09321 / 939411, abfuhr-kt@knettenbrech-gurdulic.de) gerne zur Verfügung.

 

http://www.zell-main.de//de/buerger/rathaus-verwaltung/aktuelles