Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße ändern
Navigation

Wassermuseum ab 6. Mai wieder sonntags geöffnet!

Am Sonntag, 6. Mai, öffnet das Zeller Wassermuseum erstmals in diesem Jahr wieder seine Tore. Von 13 bis 16 Uhr können sich dort die Besucher über die Kulturgeschichte der Zeller Quellen und die Geschichte des ehemaligen Dorfes „Zell in der Gassen“ informieren. Das Herzstück des Museums ist der Rosenwirtsbrunnen bzw. Obere Brunnen, der 2004 bei Bauarbeiten entdeckt und von den engagierten Mitarbeitern des Arbeitskreises Brunnen freigelegt wurde. Dabei ist es dem Arbeitskreis gelungen, einen einmaligen Blick auf die vormoderne Wasserversorgung der Gemeinde einzufangen. Über mehrere Stufen können die Besucher bis zum Schöpfbereich des Brunnens gelangen. Ein Besuch im Zeller Wassermuseum bietet eine eindrucksvolle Begegnung mit der Vergangenheit, aber auch die Möglichkeit, sich mit topaktuellen Themen wie dem richtigen Umgang mit Wasser und der notwendigen Aufgabe der Bereitstellung des wertvollen Guts zu beschäftigen.

Wasermuseum Zell a. Main, Hauptstraße 34, 97299 Zell a. Main, Tel. 0931-46878-11
Öffnungszeiten: Von Mai bis Oktober, sonntags von 13 bis 16 Uhr
Außerhalb der Öffnungszeiten sind Gruppenführungen nach Vereinbarung möglich

Eintrittspreise
normale Öffnungszeiten: Freier Eintritt, Spende erbeten

Bürgerhaus mit Eingang Wassermuseum
Bürgerhaus mit Eingang Wassermuseum
Brunnenstube mit Rosenwirtsbrunnen
Brunnenstube mit Rosenwirtsbrunnen