Seite drucken
Markt Zell am Main (Druckversion)

Führungen

Liebe Zeller Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Gäste der Marktgemeinde Zell a. Main,

mit unseren Zeller Führungen bieten wir Ihnen ein breitgefächertes Angebot aus Natur, Geschichte, Kultur und Einzigartigem (z. B. Bürgerbräustollen, Wassermuseum) unserer Marktgemeinde. Auch aktuelle Themen finden Sie im Angebot. Ein ganz persönlicher Dank geht an all diejenigen Ehrenamtlichen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, dass dieses vielfältige Programm angeboten werden kann. 

Nutzen Sie unsere Angebote und gehen Sie auf Entdeckungsreise. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

PDF Kultur&Natur - Unterwegs in Zell a. Main



Führungen

Führungen auf Anfrage:

Rathaus Markt Zell am Main, Tel.: 0931 46878-11

 


Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 26.04.2020 (11:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 26. April 2020, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231


Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 10.05.2020 (11:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 10. Mai 2020, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231

 


Wanderung: Der Zeller Berg, 23.05.2020 (15:00 Uhr)

Aktion des Arbeitskreis Wasser, Architektur, Geschichte:
Der Zeller Berg: Vom Ackerland zum Halbtrockenrasen

Eine Wanderung mit Volker König, Bund Naturschutz, Ortsgruppe Zell a. Main.
Die Führung möchte die Augen für die reizvolle Landschaft auf dem Zeller Berg öffnen. Gleichzeitig bietet sie kurzweilige Informationen zu den Umwelteinflüssen, denen die Wiesen ausgesetzt sind und den oft trickreichen Strategien, mit denen Pfalnzen lange Trockenzeiten überleben. Nicht zuletzt möchte sie auch über die Besonderheiten der Pflanzen und deren heilkundliche Verwendung erzählen.

Samstag, 23. Mai 2020, 15:00 bis 17:00 Uhr

Treffpunkt: Alter Friedhof, Lehmgrubenstraße, Zell am Main

Ohne Anmeldung
kostenfrei

 


Sonntagsführung durch Oberzell, 24.05.2020, 11:00 Uhr

Haben Sie sich hier schon einmal umgesehen? In Oberzell empfangen den Besucher Geschichten aus neun Jahrhunderten: aus der Zeit der Prämonstratenser (bis 1803), aus den Jahren der Maschinenproduktion durch "Koenig und Bauer" und vom Wirken der Oberzeller Schwestern. Es sind Geschichten vom Neuanfang, vom Glauben an das, was ganz klein anfängt. Echte Erfolgsgeschichten.

Am Sonntag, 24. Mai 2020, 11:00 Uhr – Führung im Auftrag der Kongregation mit Susanne Hofinger
Veranstalter: Kloster Oberzell, Zell a. Main

Treffpunkt: am Brunnen neben der Klosterpforte.

Der Teilnehmerbeitrag (Richtwert 3 Euro/ Person) wird für die Aufgaben der Kongregation verwendet.
Informationen und Anmeldung unter s.hofinger@glasharfe.de oder tel. 0931–4678 7950


Führung Bürgerbräustollen 21.06.2020 (11:00 Uhr)

Führung Zeller Bürgerbräustollen

Aktion des Arbeitskreis Wasser, Architektur, Geschichte:
Erlebnis Zeller Bürgerbräustollen: Wassersuchstollen und Schutzbunker

Eine Führung unter Tage mit Joachim Kipke

Sonntag, 21. Juni 2020, 11:00 bis 12:30 Uhr

Treffpunkt vor dem Stollen, Hauptstraße

Ohne Anmeldung
1 Euro/Person Eintritt, Kinder unter 12 Jahren sind frei

 

 


Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 21.06.2020 (17:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 21. Juni 2020, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231


Sonntagsführung durch Oberzell, 28.06.2020, 11:00 Uhr

Haben Sie sich hier schon einmal umgesehen? In Oberzell empfangen den Besucher Geschichten aus neun Jahrhunderten: aus der Zeit der Prämonstratenser (bis 1803), aus den Jahren der Maschinenproduktion durch "Koenig und Bauer" und vom Wirken der Oberzeller Schwestern. Es sind Geschichten vom Neuanfang, vom Glauben an das, was ganz klein anfängt. Echte Erfolgsgeschichten.

Am Sonntag, 28. Juni 2020, 11:00 Uhr – Führung im Auftrag der Kongregation mit Susanne Hofinger
Veranstalter: Kloster Oberzell, Zell a. Main

Treffpunkt: am Brunnen neben der Klosterpforte.

Der Teilnehmerbeitrag (Richtwert 3 Euro/ Person) wird für die Aufgaben der Kongregation verwendet.
Informationen und Anmeldung unter s.hofinger@glasharfe.de oder tel. 0931–4678 7950


Wasserexperimente für Kinder im Wassermuseum, 12.07.2020 (14:00 Uhr)

Aktion des Arbeitskreis Wasser, Architektur, Geschichte:
Was Wasser alles kann!

Eine Führung unter Tage mit Joachim Kipke

Sonntag, 12. Juli 2020, 14:00 bis 16:00 Uhr

Treffpunkt: Wassermuseum, Hauptstraße 34

Ohne Anmeldung
Ohne Gebühr

 

 

 


Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 19.07.2020 (17:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 19. Juni 2020, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231


 

Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 20.09.2020 (11:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 20. September 2020, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231


Öffentliche Führung Rosenbaumsche Laubhütte, 11.10.2020 (11:00 Uhr)

Die Rosenbaumsche Laubhütte – ein Informationspunkt für jüdische Kulturgeschichte

In der Unterzeller Laubhütte wird das fast 100-jährige Leben und Wirken der Familien Rosenbaum zur schwierigen Zeit der Judenemanzipation dokumentiert. 

Am Sonntag, 11. Oktober 2020, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr findet eine öffentliche Führung unter Leitung von Annette Taigel statt. 

Treffpunkt: Judenhof 1a, Vorplatz der Rosenbaumschen Laubhütte

Kosten: 3 Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei
ohne vorherige Anmeldung

Informationen: Annette Taigel, Mobil.: 0157 71706231

 


http://www.zell-main.de/index.php?id=345