Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Schriftgröße ändern
Navigation

Wenn jemand alt oder hilfsbedürftig oder pflegebedürftig ist, ist er sehr schnell abhängig von anderen: im schönen und guten Fall ist er abhängig von seinen Verwandten, die sich um ihn positiv kümmern.

Aber auch die Verwandten kennen oft die Bestimmungen und Fährnisse nicht richtig: dann werden auch sie schnell abhängig von denen, die Auskünfte geben oder Hilfe erbringen.

Wenn jemand ohne Angehörige dasteht - und dieser Fall tritt ja immer häufiger auf, auch weil die Entfernungen der Wohnorte immer mehr zunehmen, weil immer mehr Menschen ganz alleine leben - dann ist er völlig abhängig von anderen, die Hilfen geben, die Anträge stellen, die Rechnungen schreiben.

Hier möchte der Pflegestützpunkt als unabhängige und sachkundige Institution beistehen.

Er beantwortet allgemeine Fragen zur Pflegeversicherung, zur Einstufung in eine Pflegestufe, zur Höherstufung bei größer werdenden Pflegebedürftigkeit, zu den verschiedenen Arten der Leistungen (Pflegesachleistung, Pflegegeld, besonderer Betreuungsbedarf, Ersatzpflege-Verhinderungspflege, Tagespflege, Kurzzeitpflege, stationäre Pflege u.a.).

Der Pflegestützpunkt kann helfen bei der Suche nach einem Pflegedienst, bei der Ausgestaltung des Hilfebedarfes und der Abklärung der Kosten.

Nähere Infos finden Sie auf der Homepage des Pflegestützpunktes Würzburg!