Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Staatlich geprüfter Bautechniker (m/w/d) für das gemeindliche Bauamt gesucht.

Der Markt Zell a. Main (Landkreis Würzburg, ca. 4.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen staatlich geprüften Bautechniker (m/w/d) für das gemeindliche Bauamt, unbefristet in Vollzeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Abwicklung von Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Tiefbau (Straßen- und Verkehrsanlagen, Ver- und Entsorgungsinfrastruktur, Grünanlagen, Spielplätze, Friedhöfe u. a.)
  • Kleinere Ausschreibungen im Tiefbau
  • Überprüfung, Abnahme und Abrechnung von Baumaßnahmen
  • Fahrzeug- und Maschinenbeschaffung für den kommunalen Bedarf
  • Betreuung und Umsetzung von Aufgaben der kommunalen Verkehrssicherungspflicht

Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Bautechniker im Bereich Tiefbau (m/w/d)
  • Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich in der Verwaltung oder in privaten Unternehmen
  • Führerschein der Klasse B
  • Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, GIS-Systeme)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Eine Vollzeitstelle bei unbefristetem Beschäftigungsverhältnis
  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei gleitender Arbeitszeit
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (TVöD), je nach individueller Qualifikation und Berufserfahrung
  • Gewährung der üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst

Wir freuen uns auf Sie!
Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir schriftlich bis zum 30.06.2022 an den:
Markt Zell a. Main, Rathausplatz 8, 97299 Zell a. Main oder per E-Mail an rathaus@zell-main.de zu richten.

Auskünfte erteilt gerne unsere Bauamtsleiterin Frau Kansy (Tel. 0931-46878-23).

Hinweis: Elektronische Bewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können nicht erstattet werden.