Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Fachkraft mit Abschluss Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit (m/w/d) gesucht

Der Markt Zell a. Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft (m/w/d) mit erfolgreichem Abschluss in einem Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit

in Vollzeit, Bezahlung nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst


Ihre Aufgaben im Wesentlichen

  • verantwortliche Leitung und Organisation sowie Mitarbeit im gemeindlichen Jugendzentrum YOU-Z
  • Organisation und Durchführung von Ferienprogrammen
  • Leitung der Mittagsbetreuung an der Grundschule
  • Ansprechpartner/in der Gemeinde und Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Trägern der Jugend- und Sozialarbeit in Zell bzw. im Landkreis
  • Präventive und helfende Einsätze bei sozialen Notlagen
  • Öffentlichkeitsarbeit für das übernommene Aufgabengebiet
  • Weiterentwicklung des Profils Zells als familienfreundliche Gemeinde

Wir wünschen uns

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugendarbeit und im Sozialmanagement
  • Pädagogisches und organisatorisches Geschick, Kontakt- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative,
  • selbstständiges Handeln, Belastbarkeit und Flexibilität
  • gute IT-Kenntnisse (MS-Office, Grafik, Homepagepflege)
  • Bereitschaft zum Dienst am Abend und gelegentlich am Wochenende

Wir bieten Ihnen
ein interessantes und breites Aufgabengebiet mit großer Gestaltungsfreiheit. Ihre Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach dem TVöD in der Entgeltgruppe S 11.
Hinweis: Die Stelle ist auf Dauer angelegt, wird aber zunächst auf zwei Jahre befristet.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum
31.01.2021 an den: Markt Zell a. Main, Rathausplatz 8, 97299 Zell a. Main oder
per E-Mail an rathaus@zell-main.de.
Auskünfte erteilt gerne Herr Henche (Tel. 0931-46878-21).

Hinweis: Elektronische Bewerbungen bitte nur als ein Dokument im PDF-Format. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt, sondern nach Ablauf des Ausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch werden nicht erstattet.