Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Impftermine für diese Woche ausgebucht

Seit Montag, 22. November 2021, ist die Möglichkeit zur Terminvereinbarung für Impfangebote in Stadt und Landkreis Würzburg über www.impfzentren.bayern freigeschaltet. Bereits am Dienstag waren die für diese Woche bisher freigegebenen Termine ausgebucht. Über das Bürgertelefon von Stadt und Landkreis Würzburg stellen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Anfrage, wann wieder mit Terminen zu rechnen ist.

Intensiver Austausch, um Kapazitäten zu erhöhen

Der für den Betrieb der Impfzentren beauftragte Dienstleister wird je nach möglicher Kapazitätserweiterung fortlaufend weitere Termine freigeben – bisher nur für Impfangebote in dieser Woche. Stadt und Landkreis Würzburg sind im intensiven Austausch, wie zeitnah die Kapazität erhöht werden kann. Gerade zum Start der neuen Impfzentren in Margetshöchheim (ab 24. November 2021) und in der Lengfelder Kürnachtalhalle (ab 25. November 2021) ist eine deutliche und schnelle Termin-Ausweitung von Seiten des Dienstleisters von vielen Faktoren abhängig (Personalressourcen, Impfstoffverfügbarkeit etc.). Um einen reibungslosen Start der neuen Impfangebote nicht zu gefährden, können neue Termine somit erst freigegeben werden, wenn sichergestellt werden kann, dass alle organisatorischen Details geklärt sind. Das Landratsamt bittet diesbezüglich um Verständnis und Geduld.

Weitere Terminmöglichkeiten könnten im Laufe der Woche folgen

Termine könnten somit auch noch im Laufe der Woche immer wieder freigegeben werden. Es ist daher ratsam, die Internetseite www.impfzentren.bayern mehrmals am Tag aufzurufen und dort nach Terminen für die hinterlegten Impfangebote in Stadt und Landkreis zu suchen. Das Landratsamt Würzburg arbeitet mit Hochdruck an der Möglichkeit, telefonische Terminvereinbarungen für Personengruppen anzubieten, die sich nicht über das Internet für eine Impfung anmelden können.
Alle bisher bekannten Impfangebote für den November und Dezember (beispielsweise auch ohne Termin über mobile Teams in Gemeinden) gibt es unter www.stadt-land-wue.de.