Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Ferienprogramm in Zell a. Main

Der Markt Zell a. Main bietet in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien ein umfassendes Ferienprogramm an.

2017 fand zum ersten Mal das neu eingerichtete Osterferienprogramm statt; außerdem wurde das Sommerferienprogramm um eine Woche auf nun drei Wochen verlängert. Der Markt Zell a. Main bietet damit nun insgesamt fünf Ferienprogrammwochen pro Jahr an. 

Das Ferienprogramm wird in den Räumen der Mittagsbetreuung der Grundschule durchgeführt. Die Vorteile des Standorts sind die zentrale Lage im Ort, die hervorragend ausgestatteten Räumlichkeiten, sowie der angrenzende Schulsportplatz. Das Ferienprogramm  findet montags bis donnerstags von 08:00 bis 15:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr statt. Das Mittagessen ist im Teilnehmerbeitrag enthalten und wird täglich frisch von einem Cateringanbieter geliefert.

Bei der Planung der Ferienprogramme legen wir stets großen Wert auf eine abwechslungsreiche Wochengestaltung: Daher gehören neben zahlreichen Spielangeboten, Gruppenspielen und Wettbewerben auch Ausflüge in die Würzburger Umgebung fest zu unseren Ferienprogrammen. So besuchten wir in den vergangenen Jahren z.B. die Kinder- und Jugendfarm, die Festung Marienberg, die Würzburger Residenz, den Kulturspeicher, den Funpark, den Tierpark Sommerhausen, etc. … Die Liste ließe sich beliebig erweitern! Alle Kosten für die Ausflüge sind ebenfalls im Elternbeitrag enthalten.

Alle Zeller Kinder ab der ersten Klasse können teilnehmen. Für das Sommerferienprogramm können seit einigen Jahren auch Kinder angemeldet werden, die anschließend an die Sommerferien eingeschult werden. Die Anmeldung ist sowohl telefonisch, als auch per E-Mail an henche(@)zell-main.de möglich.

Bitte beachten Sie auch unsere Veröffentlichungen in Zell aktuell: Dort informieren wir regelmäßig über die Kosten, sowie über den aktuellen Anmeldeschluss zu den Ferienprogrammen.

Ferienprogramme-2018

 

Ferienprogramme 2018