Markt Zell am Main

Seitenbereiche

Schriftgröße ändern
Navigation

Kontakt und Informationen über das Jugendzentrum

LEIDER BIS AUF WEITERES GESCHLOSSEN!

 

Unser Kinder- und Jugendtreff in Zell a. Main - auch YOU-Z genannt

...ist für Kids ab 8 Jahren geöffnet...

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie/ihr auf der Homepage des Kinder- und Jugendtreffs!

Unser YOU-Z ist ausgestattet mit Tischkicker, Billard, Fernseher, (kostenlosem!) Internetzugang, Mikrowelle, Thekenbereich, kräftiger Stereoanlage und gemütlicher Sofaecke. Wir haben ein Mitsprachegremium im Jugendtreff , auch Vorstand genannt, der alle zwei Jahre neu gewählt wird. Wir planen und führen Veranstaltungen durch, die hauptsächlich von euren Ideen leben. Überhaupt steht und fällt ein Jugendtreff mit dem, was ihr daraus macht! Euer Sozialarbeiter, Simon Henche unterstützt euch bei euren Vorhaben. Das Juz ist eine Einrichtung der offenen Jugendarbeit in Zell a. Main.

Was ist überhaupt offene Jugendarbeit?

"Das machen wir doch sowieso schon!" bekommt man des Öfteren zu hören, wenn das Thema Jugendarbeit bei örtlichen Vereinen zur Sprache kommt. Schnell wird die durch die Marktgemeinde betriebene Jugendarbeit - häufig durch einen gemeindlichen Jugendpfleger bzw. Sozialarbeiter koordiniert - als Konkurrenz zur Jugendarbeit der Vereine betrachtet. Genau das will offene Jugendarbeit aber nicht sein.

Übertragen auf den Begriff Jugendarbeit im Jugendtreff

Von der Marktgemeinde betriebene Jugendarbeit im Juz will den Vereinen nicht die Kinder und Jugendlichen abwerben, sondern ein Angebot schaffen für Jugendliche, die sich entweder nicht in Vereinen organisieren wollen oder auf Grund verschiedener Merkmale ausgegrenzt, bzw. benachteiligt werden.

Zudem will offene Jugendarbeit im Juz das Angebot der Vereine ergänzen und eine Möglichkeit zum zwanglosen Treffen schaffen. Ist der Kontakt zum Sozialarbeiter erst einmal hergestellt, bietet sich dann auch die Möglichkeit der individuellen Einzelfallhilfe (Beratung bei jugendspezifischen Problemen, Hilfe bei der Lehrstellensuche, Unterstützung in Krisensituationen...).
Des Weiteren will offene Jugendarbeit  den Betreuungsbedarf der Eltern, z. B. während der Ferien, ergänzen.

Zum ersten Quartal 2013 wurde das Juz in die Maintalhalle in Zell a. Main verlegt. Der dort neu geschaffene Jugendtreff bietet neue und größere Räume, sowie endlich auch zwei Etagen.